Sie sind hier ::  Startseite
 

Willkommen

Ich begrüße Sie ganz herzlich und lade Sie ein, unser Berufskolleg näher kennen zu lernen. Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Termine und Presseberichte, die die Aktivitäten am Berufskolleg veranschaulichen.

Das Berufskolleg Lise Meitner, kurz bklm genannt, steht für:

b - Beruf und Bildung

k - kreativ und kompetent

l - lernen und leben

m - miteinander

Dieses Leitbild prägt die inhaltliche Arbeit unserer Schule. Mit diesem Selbstverständnis begleiten wird unsere Schülerinnen und Schüler mit einem vielfältigen Bildungsangebot von der beruflichen Grundbildung bis zum Berufsabschluss als auch vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur. Wir wünschen Ihnen, ganz im Sinne von Lise Meitner, dass Sie Ihre Zeit am bklm inhaltsreich gestalten, Ihre Ziele verfolgen und erfolgreich abschließen.

Michaele Grote

 

 
 
 

Presseberichte

Ein Leben ohne Handy – kaum noch vorstellbar!

07 Dec 2016

Die UN-schöne Welt der Mobiltelefone

Die schöne Welt der Mobiltelefone hat auch eine dunkle, blutige Seite. Rebellengruppen im Ostkongo erobern Coltanminen und verkaufen illegal das seltene Erz, das für die Herstellung von Handys benötigt wird. Die Zivilbevölkerung wird brutal vertrieben, oft holen Kinder das Coltan aus ungesicherten Minen.

zum Plakat...

„Vergewaltigungen werden als Kriegswaffe eingesetzt“, kritisiert der kongolesische Erzbischof François-Xavier Maroy. „Wenn man weiß, dass man Coltan verwendet oder kauft, für das eine ganze Dorfgemeinschaft niedergemetzelt worden ist, dann muss uns das zum Umdenken bringen“, fordert Erzbischof Maroy. Die Stimmen für saubere Handys werden immer lauter. So hat z.B. in diesem Jahr Roland Brockmann für die WELT / N24 eine Recherchereise im Kongo/ Numbi durchgeführt (finanziert vom bisch. Hilfswerk Misereor e.V.) und am 17.02.2016 einen Artikel zu dem Thema „Mit deutscher Hilfe weg vom Bluthandy“ veröffentlicht.

Erst wenn die Handy-Unternehmen kein illegales Coltan mehr verwenden, werden keine Menschen mehr für dieses Erz vertrieben, bedroht oder sogar vergewaltigt.

"Aktion Saubere Handys“

missio ruft im Rahmen der Aktion Schutzengel alle Handynutzer dazu auf, mit der Unterschriftenkampagne „Aktion Saubere Handys“ an führende Mobilfunkunternehmen zu appellieren. Nokia, Apple, Samsung und RIM (BlackBerry) sollen zukünftig garantieren, dass ihre Handys wirklich sauber sind und die Unternehmen kein illegales Coltan aus der Konfliktregion verwenden, mit dem der Krieg finanziert wird.

Projekt für alle Sinne: „(Er)lebe Wald

07 Dec 2016

Angehende Heilerziehungspfleger und ihre Schützlinge verbrachten naturnahe Woche an der Biologischen Station Zwillbrock

Gronau/Zwillbrock: Robin Hood und seine Mannen aus dem Sherwood-Forest wären von der Idee sicher begeistert gewesen. Vier Menschen mit Behinderung und fünf angehende Heilerziehungspfleger setzten sich in der vergangenen Woche in der Biologischen Station Zwillebrock mit dem Thema „(Er)lebe Wald“ auseinander – und machten dabei spannende neue Erfahrungen, wie es jetzt in einem Bericht über die Woche heißt.

Gronauer Zeitung 7.12.2016

Nikolaus

06 Dec 2016

Seltener Besuch am bklm

Der Nikolaus höchstpersönlich war in dieser Woche am BKLM anwesend und überraschte einige Schülerinnen und Schüler. Hinter der Aktion steckte die Klasse der Ausbildungsvorbereitung I (AVI).

 Bereits vor einer Woche konnten in den Pausen bei den Schülerinnen und Schülern Wunschzettel für einen Euro erworben werden. In der jetzigen Nikolauswoche wurden diese dann mit einer Nikolaustüte an die Beschenkten vom Nikolaus verteilt.

Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrerinnen und Lehrer hatten so die Möglichkeit, anderen eine Freude in der Vorweihnachtszeit zu machen. Für die AVI war es zudem eine neue Erfahrung, eine solche Aktion weitgehend selbstständig zu planen und durchzuführen.

Am Ende waren sie sehr froh alle 160 Nikolaustüten erfolgreich verteilt zu haben.
 

Meine schönste Seite

05 Dec 2016

Nicht alltägliche Modenschau

Models präsentieren beim Verein Lebenshilfe Kleidung auf dem roten Teppich

Bocholt. Der rote Teppich ist ausgerollt und die Spannung für die Models steigt. Für Elke Lippe, Marion Nacke und Ellen Rottstegge ist diese Modenschau nicht nur eine Premiere, sondern auch ein ganz besonderes  Erlebnis. Modenschauen sind bei der Lebenshilfe an der Werther Straße schließlich nicht alltäglich.

zum Bericht des Bocholter-Borkener Volksbaltt (Herbert Sekulla)

groß.ART.ich

01 Dec 2016

Kunst macht Menschen stark

Ungewöhnliches Seminar angehender Heilerziehungspflegerinnen

Vreden: Manfred setzt einen farbigen Tupfen neben den nächsten auf die Leinwand. Stille herrscht in dem einstigen Klassenzimmer, in dem vor vielen Jahren die Zwillbrocker Kinder Rechnen und Schreiben gelernt haben. Der alte Schul- und heutige Gemeinderaum hat sich für einige Tage in ein Atelier verwandelt.

zum Bericht der MZ ...

zu den Heilerziehungspflegern...

Hunderte Schüler spenden Blut

30 Nov 2016

Besonderer Termin am Berufskolleg

Ahaus: Für die Organisation von Blutspenden greift das Deutsche Rote Kreuz normalerweise auf seine Ehrenamtlichen zurück. Einmal im Jahr steht jedoch ein besonders großer Spendentermin im Berufskolleg Lise Meitner an. Dann helfen dort auch die Schüler mit.

Zum sechsten Mal hatten Lehrer und Schüler am Berufskolleg Lise Meitner den Spendendienst vom Deutschen Roten Kreuz vorbereitet.

Münsterlandzeitung 30.11.2016

Berufskolleg Lise Meitner erfolgreich beim Wettbewerb Go Ahead

25 Nov 2016

Feierliche Preisverleihung im Schulministerium

Ein Helm für alle Fälle

Am Donnerstag wurden die Schülerinnen und Schüler der Erzieher-Oberstufe vom bklm in Düsseldorf geehrt. Unter fast tausend Teilnehmern und  200 Einsendungen konnten sie den dritten Platz in der Kategorie Videoclip/ Fotostory belegen. Ihr Film „Ein Helm für alle Fälle“ zeigt auf ironische Art, warum es sinnvoll ist einen Helm zu tragen.

Foto:Vordere Reihe(von links): Sandy Siepenkort, Hannah Vinkelau, Frau Pappai, Isabell Blömer, lea Bockwinkel, Leonie Hisker
Hintere Reihe (von links): Alexander Kling, Frau Mikat, Bernd Lösing, Leandra Föhr
Foto: Doris Rövekamp

Ludwig Hecke, Staatssekretär im NRW-Schulministerium und der Vorstandsvorsitzende der Unfallkasse NRW Uwe Meyeringh begrüßten die Gewinner zu Beginn der Veranstaltung. Die Preise überreichten Eva Maria Mikat, Referatsleiterin im NRW- Schulministerium und Gabriele Pappai, Geschäftsführerin der Unfallkasse NRW. Meyeringh stellte heraus, wie wichtig es sei, dass das Thema Helmtragen und Sicherheit im Straßenverkehr im Unterricht bearbeitet würde.

Die angehenden Erzieher/innen hatten hierfür im Medienprojekt in der Unterstufe bei Frau Rövekamp und Frau Wienefoet viel Zeit und Energie investiert, was nun mit einem Preisgeld von 350 Euro für die Projektgruppe belohnt wurde.

zu den Erziehern ...
 

Wege nach dem Schulabschluss

29 Nov 2016

Ahaus: 150 Schüler der Ahauser Berufskollegs Lise Meitner, Wirtschaft und Verwaltung und Technik haben sich in der Aula des BK für Technik über Studien- und Berufswahl informieren lassen. Vertreter der Der Bundesagentur für Arbeit und der zentralen Hochschulberatung stellen verschiedene Wege nach dem Schulabschluss vor und standen anschließend in einer Fragerunde Rede und Antwort.

zum Bericht der MZ...

Berufsschüler denken um

28 Nov 2016

Klasse 12 B des Berufskollegs Lise Meitner organisiert Handy-Recycle-Aktion

Ahaus: Braucht man alle zwei Jahr ein neues Smartphone? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Schüler der Klasse FOS 12B des Berufskollegs Lise Meitner in einer Projektarbeit.

Denn zur Herstellung von Mobiltelefonen wird seltenes Cortan benötigt, welches oft von Rebellengruppen im Ostkongo verkauft wird. Kinderarbeit, blutige Kämpfe, Bedrohung und illegaler Handel – darauf wollen die Schüler aufmerksam machen und haben eine Handy-Recycle-Aktion ins Leben gerufen.

zum Bericht der MZ...

Ein Projekt für alle Sinne

23 Nov 2016

Angehende Heilerziehungspflegerinnen legen einen besonderen Garten für Kinder und Jugendliche an

Gronau: Es gab Momente, da hätten die Frauen beinahe die Brocken Hingeworfen. „Einmal standen wir abends bis 21 Uhr im strömenden Regen neben dem Bagger, und alles was wir geschafft hatten war ein Loch im Boden“, beschreibt Anja Müller einen dieser Momente.

Frank Zimmer, Gronauer Nachrichten 22.11.2016

  1-10 von 305   nächste Seite >>

 

Termine

Informationsabend über die Bildungsgänge am Berufskolleg Lise Meitner

Informationsangebote für Schülerinnen, Schüler und Eltern

Dienstag, 10. Januar 2017 um 19:00 Uhr

Die Veranstaltungen findet am Berufskolleg Lise Meitner, Lönsweg 24 in Ahaus statt.


Ausbilder- und Elternsprechtag

 2. Eltern-, Ausbilder- und Schülersprechnachmittag

für alle Bildungsgänge

Dienstag, 7. Februar 2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr


Bewegliche Ferientage am Berufskolleg Lise Meitner

Rosenmontag, 27. Februar 2017

Veilchendienstag, 28. Februar 2017

Freitag nach Christi Himmelfahrt, 26. Mai 2017

 Das Schulbüro hat an diesen Tagen keine Öffnungszeiten.


Pädagogischer Tag am bklm

Der Pädagogische Tag findet im Schuljahr 2016/17 am Montag, 27. März 2017 statt.

An diesem Tag findet kein Unterricht statt.


 Zweite Schulkonferenz im Schuljahr 2016/17

Mittwoch, 10. Mai 2017 um 18:00 Uhr im Lehrerzimmer bklm, Lönsweg 24, Ahaus

 


Prüfungen im Schuljahr 2016/2017

Berufsfachschulen

Montag  08.05.2017 Abschlussarbeit 1
Donnerstag  11.05.2017 Abschlussarbeit 2
    Mündliche Prüfungen

 

Fachoberschule

Montag 08.05.2017 Deutsch
Dienstag 09.05.2017 Englisch
Donnerstag 11.05.2017 Erziehungswissenschaft / Gesundheitswissenschaft
Freitag 12.05.2017  Mathematik
    Mündliche Prüfungen Fachoberschule

 

Allgemeine Hochschulreife / Erzieherin/Erzieher und Berufliches Gymnasium für Gesundheit

Dienstag 25.04.2017   Erziehungswissenschaft / Gesundheitswissenschaft
Donnerstag 04.05.2017   Biologie / Deutsch Leistungskurs
Dienstag 09.05.2017   3. Abiturfach
  15.05. bis 17.05.2017   Mündliche Prüfung 4. Abiturfach
   14.6. und 16.6.2017   Mündliche Prüfung 1. - 3. Abiturfach

 

Fachschule Sozialpädagogik / Heilerziehungspflege

Montag 08.05.2017 Abschlussarbeit 1
Dienstag 09.05.2017  Abschlussarbeit 2
Donnerstag 11.05.2017  Abschlussarbeit 3
Freitag 12.05.2017 Deutsch FHR/Mathematik FHR
    Mündliche Prüfungen

 

Fachpraktische Prüfung der Fachschulen

   Kolloquium DMP SHR 14 ErzieherIn / AHR
   Kolloquium Fachschule Sozialwesen / Sozialpädagogik
   Kolloquium Fachschule Sozialwesen / Heilerziehungspflege

 


Abschlussfeiern

Allgemeine Hochschulreife - Erzieherin/Erzieher - SHR13 und Berufliches Gymnasium für Gesundheit

Freitag, 23. Juni 2017

10 Uhr Gottesdienst in der Christuskirche (evangelische Kirche) in Ahaus

11 Uhr feierliche Verabschiedung in der Stadthalle in Ahaus

 

Allgemeine Abschlussfeier

Freitag, 30. Juni 2017

12:00 Uhr Gottesdienst in der Josefskirche (katholische Kirche) Fuistingstr., Ahaus

13:00 Uhr feierliche Verabschiedung  der Berufsfachschulen, der Fachoberschule und der Fachschulen

Die Feiern finden in der Stadthalle in Ahaus statt.

 
 
Empfehlen Sie diese Seite weiter:  
 

Auszeichnungen

Logo Wir sind Fairtrade School  Gütesiegel Individuelle Förderung  

Sie erreichen uns über folgende Adresse:

Berufskolleg Lise Meitner
Lönsweg 24 · 48683 Ahaus

Fon 02561 - 955700
Fax 02561 - 955701
E-Mail bk-lm@t-online.de

Öffnungszeiten Ahaus

Montag bis Donnerstag
07:30 Uhr bis 12:15 Uhr
13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag
07:30 Uhr bis 13:15 Uhr

Nebenschulort Gronau:
Brändströmstr. 20 · 48599 Gronau
Fon 02562 96320 · Fax 02562 963222
Öffnungszeiten Schulbüro: 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Nebenschulort Stadtlohn:
Droste-Hülshoff-Str. 13 - 15 · 48703 Stadtlohn
Fon 02563 96930 · Fax 02563 96931000